FAQs

Was sind Gesundheitsdaten?

  • Gesundheitsdaten[1] bezieht sich auf eine Art von (digitalen) Informationen, die uns helfen, die Gesundheit einer Person, ihre Gesundheitsrisiken und ihren Umgang mit ihrer Gesundheit zu verstehen.
  • Es kann von Patienten und Angehörigen der Gesundheitsberufe erstellt werden – beispielsweise durch elektronische Patientenakten, Verschreibungsprotokolle, Labortests usw.
  • Und es kann über Mobiltelefonanwendungen, tragbare Geräte usw. erstellt werden.

Was ist Datensicherheit?

  • Datensicherheit[2] bezieht sich auf den Schutz von Daten und Informationssystemen vor unbefugtem Zugriff, Verwendung, Offenlegung, Störung, Änderung oder Zerstörung.

Was ist ein gesundheitliches Ergebnis?

  • A Gesundheitsergebnis[3] bezieht sich auf die Art und Weise, wie eine Krankheit bewertet und gemessen wird. Es umfasst in der Regel Messungen wie Symptome, Morbidität (berücksichtigter körperlicher Zustand/Krankheit) oder Mortalität (Tod). Diese Messungen werden unter Verwendung einer klinischen Definition durchgeführt.
  • Klinisches Ergebnis[4]: eine Art von Ergebnismessung, die von einem ausgebildeten medizinischen Fachpersonal nach Beobachtung des Gesundheitszustands eines Patienten durchgeführt wird. Es kann Messungen darüber beinhalten, wie wirksam oder sicher eine Behandlung ist. .
  • Vom Patienten berichtetes Ergebnis (PRO[5]): bezieht sich auf die Messung der Erfahrungen oder Ansichten eines Patienten in der klinischen Versorgung; die Patienten sagen ihrem Gesundheitsdienstleister selbst, wie sie fühlen und wie sie im täglichen Leben funktionieren; außerdem sind sie geben an, was sie mit einer Behandlung erreichen wollen.
    • Ein PRO kann verwendet werden, um Symptome eines Patienten, Aktivitätseinschränkungen und Teilnahmebeschränkungen, Lebensqualität und andere gesundheitliche Wahrnehmungen zu beurteilen. Es handelt sich nicht um eine klinische Maßnahme und wird in der Regel mithilfe eines Fragebogens oder Interviews erhoben.

Was ist eine wertorientierte Gesundheitsversorgung?

Wertorientierte Pflege[6] bezieht sich auf einen Ansatz im Gesundheitswesen, bei dem die Ergebnisse, die für die Patienten wichtig sind, im Mittelpunkt der Entscheidungsfindung stehen. Dazu gehört auch, sich auf Interventionen zu konzentrieren, die Prävention, Sozialfürsorge und Gesundheitsversorgung in einer integrierten Weise an den Menschen und Patienten ansprechen.

[1] https://datasaveslives.eu/what-is-health-data

[2] https://datasaveslives.eu/glossary

[3] https://toolbox.eupati.eu/resources/patient-reported-outcomes-pros-assessment/

[4] https://toolbox.eupati.eu/glossary/clinician-reported-outcome/

[5] https://toolbox.eupati.eu/glossary/patient-reported-outcome/

[6] https://www.eu-patient.eu/news/latest-epf-news/2020/european-alliance-for-value-in-health/

[1] https://toolbox.eupati.eu/resources/patient-reported-outcomes-pros-assessment/

[2] https://toolbox.eupati.eu/glossary/clinician-reported-outcome/

[3] https://toolbox.eupati.eu/glossary/patient-reported-outcome/

[4] https://datasaveslives.eu/what-is-health-data

[5] https://datasaveslives.eu/glossary

[6] https://www.eu-patient.eu/news/latest-epf-news/2020/european-alliance-for-value-in-health/