Impact der HXNUMXO Observatorien

Gesundheitsdaten sind eine wesentliche Ressource für die Gesellschaft. Sie dienen dazu Patient*innen in ihrem Gesundheitsmanagement zu stärken. Der Schutz dieser Daten und der eigenen Privatsphäre haben dabei oberste Priorität. Umfassend erhobene Gesundheitsdaten haben das Potenzial, einen intensiveren Dialog zwischen Patient*innen und ihren Gesundheitsdiensteanbieter*innen zu ermöglichen, was zu einer besseren Versorgung der einzelnen Person und zu effizienteren und nachhaltigeren Gesundheitssystemen führt.

H2O soll den Einsatz von Patient*inneninformationen im Gesundheitswesen verändern, die Interaktion zwischen Patient*innen und Gesundheitsdiensteanbieter*innen bereichern und infolgedessen bessere Outcomes für Patient*innen erzielen. Die Schaffung von H2O-Observatorien wird sich positiv auf das gesamte Ökosystem des Gesundheitswesens auswirken, da die Aussichten für Gesundheitsforschung verbessert und die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden gefördert werden. Die von den Patient*innen berichteten Outcomes werden in hohem Maß widergespiegelt und tragen dadurch zu einem effizienteren Gesundheitssystem bei.

Erfahren Sie, wer von H20O profitieren wird